Sie sind hier

Schülerladen Komet

Der Schülerladen Komet wurde 2003 auf die Initiative von Eltern hin gegründet. Er liegt an der Ecke Templiner-/Zionskirchstraße und betreut jedes Jahr bis zu 30 Kinder der Teutoburger Platz-Schule. 

Es wird darauf geachtet, dass Mädchen und Jungs sowie die Jahrgangsstufen eins bis vier etwa gleich stark vertreten sind.

Den Kindern stehen für die Zeit nach der Schule fünf Räume zur Verfügung: einer zum Essen, einer zum Basteln, Werken und Hausaufgaben machen, einer zum Bauen und freiem Spiel, einer zum Toben, Turnen und Ballspielen und einer zum Ausruhen.

Auf einem Lesetisch sind regelmäßig Bücher aus der nahe gelegenen Bücherei ausgelegt, so dass die Kinder Anregungen zum Lesen und Schmökern bekommen. Bei schönem Wetter können die Kinder auf dem Teutoburger Platz spielen.

Zu den regelmäßigen Angeboten gehören eine Fußball- und eine Theater-AG. Darüber hinaus werden die Ideen der Kinder, die sich während des Spiels ergeben, aufgenommen und in Projektarbeit weitergestaltet. Anlässe für die Präsentation der eigenen Arbeit gibt es genügend: sei es die jährlich stattfindenden "Revue", die Weihnachtsfeier, das Sommerfest oder die Vernissage, auf der die Kinder ihre Bilder nicht nur ausstellen, sondern auch an Eltern und Freunde verkaufen können.

Betreut werden die Kinder von einem Erzieher und zwei Erzieherinnen, meistens arbeitet auch noch eine Praktikantin mit. 

Kontakt: 
Steffi Paul tel. 030-41716634
schuelerladen.komet@gmx.de 

Adresse: 
Schülerladen Komet e.V. 
Templiner Str. 15 - 10119 Berlin

Informationen zum Schülerladen finden sich unter: http://schülerladen-komet.de